A.2015.03.27.01 – Teilzahlung ausstehender Verbindlichkeiten

Sehr geehrte Damen und Herren,

da die Sanktion des Jobcenters

  • 30 % vom Regelbedarf weil ich gesundheitlich nicht mehr 7 Tage die Woche Nachts arbeiten kann

wirksam ist bin nur in der Lage geringfügige Beträge an Gläubiger zu überweisen.

Nachdem am Montag die Zahlung aus dem Änderungsbescheid vom 18.03.2015 eingegangen ist erfolgt jetzt wieder eine Aufteilung der Gelder.

Leider kommen täglich Probleme dazu so das sich diese Nachricht immer verzögert.

Das verfügbare Gesamtguthaben aller Konten beträgt nach den Überweisungen weniger als 10,00 Euro. Die Gesamtsumme der Außenstände beträgt jetzt 1.708,00 Euro. Die sind im einzelnen:

  • Gas (Vertragsnummer 14523197)
    • überwiesen wurden 85,00 Euro und damit ist alles beglichen und Sie werden in Zukunft nicht weiter informiert.
    • Bezüglich Ihrer überhöhten Mahngebühren erwarte ich das entsprechende Schreiben vom Gericht.
  • Hausfinanzierung Sparkasse
    • Die Zinsen zum 1.4.2015 in Höhe von 34,79 Euro wurden wie vereinbart überwiesen.
  • Hausfinanzierung LBS Endnummer 0517
    • Auf Basis des Jahresauszuges sind je Monat 12,09 Euro Zinsen fällig.
    • Das sind für die Monate Januar bis Juni zusammen 72,54 Euro.
    • Bisher wurden in diesem Jahr 89,08 Euro überwiesen.
    • Jetzt überwiesen 5,36 Euro als Grundsätzliche Zahlungsbereitschaft.
    • Damit ist garantiert das es nicht zu einer Erhöhung der Kreditsumme kommt.
    • Offen ist ein Betrag von 201,00 Euro.
  • Hausfinanzierung LBS Endnummer 0210
    • Auf Basis des Jahresauszuges sind je Monat 11,40 Euro Zinsen fällig.
    • Das sind für die Monate Januar bis Juni zusammen 68,40 Euro.
    • Bisher wurden in diesem Jahr 86,68 Euro überwiesen.
    • Jetzt überwiesen 5,56 Euro als Grundsätzliche Zahlungsbereitschaft.
    • Damit ist garantiert das es nicht zu einer Erhöhung der Kreditsumme kommt.
    • Offen ist ein Betrag von 270,00 Euro.
  • Hausfinanzierung LBS Endnummer 0418
    • Auf Basis des Jahresauszuges sind je Monat 105,28 Euro Zinsen fällig.
    • Das sind für die Monate Januar bis Juni zusammen 540,68 Euro.
    • Bisher wurden in diesem Jahr 91,00 Euro überwiesen.
    • Jetzt überwiesen 510,00 Euro als maximal möglich.
    • Damit ist garantiert das es nicht zu einer Erhöhung der Kreditsumme kommt.
    • Offen ist ein Betrag von 1.237,00 Euro.
  • Entsorgung Kommunal (Kundennummer 10009144)
    • überwiesen 18,11 Euro
    • Ist damit ausgeglichen. Den zu viel überwiesenen Betrag von 8,11 Werde werde ich im nächsten Quartal verrechnen.
  • Robert Bauer
    • Bitte vollständig zitieren. Ich hatte geschrieben
      • zusätzlich zur bevorstehenden Herzoperation im Mai (drei Beipässe) steht jetzt auch die Zwangsräumung aus meinem Haus bevor (Voraussichtlich April).
    • Wenn es nur die Gesundheitsprobleme wären hätte ich mich nicht zurückgezogen sondern die Beteiligung der Leistungsfähigkeit angepasst. Die Operation soll am 23. April 2015 stattfinden aber so lange ich nicht sicher sein kann das ich noch Hauseigentümer bin wenn ich wieder aus dem Krankenhaus komme werde ich keiner Operation mit drei Beipässen zustimmen.

Ich werde Sie erneut benachrichtigen wenn es weitere Informationen gibt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s